Stellenangebot

Pflegefachkraft (w/m(d) im Qualitätsmanagement mit Praxisanleitung Wernau

Ausübungsort: Seniorenzentrum St. Lukas Wernau
Befristet: unbefristet

Die Keppler-Stiftung bietet als große Trägerin der Altenhilfe vielfältige und individuelle Berufs- und Karrierechancen. Kommen Sie zu uns als Mitgestaltende und Mitdenkende in einen der vielen Bereiche unseres Unternehmens. Ob in der Pflege und Hauswirtschaft, in Verwaltung und Technik, in der Beratung und Betreuung, bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Vielfältige Teams, innovative Konzepte und beste Entwicklungschancen zeichnen uns aus.


Für unser Seniorenzentrum St. Lukas Wernaumit 90 Pflegeplätzen und 15 Tagesgästen in unserer Tagespflege suchen wir ab sofort eine

Pflegefachkraft (w/m/d) im Qualitätsmanagement mit Praxisanleitung

(75 bis 100 %) - unbefristet

 

Ihre Aufgaben
  • Beratung und Begleitung von Mitarbeitenden in der Pflege und Betreuung im Arbeitsalltag
  • Praxisanleitung unserer Pflege-Azubis in Zusammenarbeit mit unserer Ausbildungskoordinatorin
  • Durchführung von Audits
  • Mitwirkung bei der Erstellung schriftlicher Regelungen
  • Durchführung von hausinternen (Mikro)Schulungen
  • Einführung und Unterstützung von Mitarbeitenden in die Pflege- und Betreuungsdokumentation (Vivendi)
  • Pflegegradmanagement
  • Unterstützung und Vertretung der Pflegedienstleitung bei Abwesenheit
Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Sie sind examinierte Pflegefachkraft mit Weiterbildung zur Praxisanleitung
  • Sie haben Erfahrung und/oder ein ausgeprägtes Interesse für den Bereich Qualitätsmanagement (gerne auch mit Weiterbildung)
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie sind kommunikationsstark
  • Sie besitzen Grundkenntnis in der EDV und in Office-Programmen
  • Sie haben eine positive Grundeinstellung zu den Werten, Zielen und Aufgaben der Keppler-Stiftung
Ihre Vorteile bei uns
  • ein beständiges Team und wertschätzendes Arbeitsklima
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • attraktive tarifliche Vergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas) plus Zusatzleistungen
  • betriebliche Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
Drucken Schaltfläche